top

Altea

Altea in Spanien ist mit seinen ca. 15000 Einwohnern eine der schönsten Städte entlang der Costa Blanca. Sehr gut erreichbar über die Nationalstraße oder die AP7 Autobahn, liegt Altea ca 15 km nördlich von Benidorm, in direkter Nachbarschaft zu Calpe.

Altea ist eine der wenigen Orte die trotz des wachsenden Tourismus ein gewisses historischen Ambiente erhalten haben.

Altea und die Historische Altstadt

Die Stadt ist durch die stark befahrene Nationalstraße N332 in zwei Teile aufgeteilt. Zur einen Seite das moderne Altea mit Strand, Geschäften Bars und Restaurants. Zur anderen nördlichen Straßenseite, das romantische Altstadtviertel Altea’s mit seinen speziellen Charakter.

Besonders dieses Viertel ist einen Besuch wert. Die Kirche Nuestra Senora del Consuelo or Virgen de Consuelo mit den beeindruckenden blauen Kuppeldächern bildet dabei den Mittelpunkt des sehr gut erhalten alten Stadt- oder Dorfkerns. Am Kirchenvorplatz in einem Café verweilen und dabei einen grandiosen Ausblick über die Stadt und die Küste der Costa Blanca genießen. Ein echtes Erlebnis.

Umland und Berge Rund um Altea

Als Besucher von Altea, sollten Sie unbedingt einen Abstecher in eines der vielen kleinen Dörfer und Orte im Umland unternehmen. Besonders der Ort La Nucia nördlich gelegen, mit seinem tollen Sonntagsmarkt ist einen Ausflug wert.

Einige Kilometer landeinwärts finden Sie die Berge der Sierra de Bernia. Mit Bergen bis zu 1130 Metern Höhe ideal zum Wandern und um einen Ausblick über die gesamte Region zu genießen.

Leider wird ein solcher Ausblick oft von den vielen, meist entlang der angrenzenden Hügel vollgebauten etwas getrübt. Gerade hier machen sich die Bausünden der vergangen Jahrzehnte besonders bemerkbar. In Altea wird dies besonders in den Gebieten Altea Hills ( die Hügel von Altea ) deutlich. Neben einigen Hotel und Apartmentgebäuden, beherbergt das Gebiet außerhalb der Stadt tausende von Ferienhäusern und Feriensiedlungen.

Der Strand in Altea

Die über 5 km langen Strände in Altea sind in verschiedene Bereiche aufgeteilt.

Die Cap Negret nördlich von Altea, gefolgt vom Strand La Roda bis hin zum Cap Blanc Bereich im Süden.

Entlang des wunderschönen Jachthafen’s befindet sich der Strand von Pueblo Macarat.

Leider sind die Strände in Altea keine Sandstrände wie man sie in Alicante oder Benidorm findet. Dennoch erlauben die vielen kleinen Buchten tollen Badespaß und laden zum Verweilen und Relaxen ein.

 

Mein Altea Fazit: Altea ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Das milde Altea Wetter begünstigt durch seine angrenzenden Berge, sowie die herrliche Altstadt machen die Stadt einzigartig. Deshalb sollte ein Abstecher nach Altea in keinem Costa Blanca Urlaub fehlen.

Das Kopieren dieses Artikel in Teilen oder Gesamt ist NICHT erlaubt.
Sollten Sie jedoch diesen Artikel weiterempfehlen wollen, verwenden Sie bitte den nachfolgenden HTML code zum Verlinken auf unseren Artikel.

 

Bottom